— POlitikseminar

Drei Jahre Kommission von der Leyen: Fluch oder Segen für die europäische Wirtschaft?

Zur Anmeldung
— Inhalt

Die Europäische Kommission hat in ihren ersten drei Jahren ehrgeizige und weitreichende Politikvorschläge vorgelegt, mit denen sie auch weltweit Standards setzen wollte: Vom Europäischen Green Deal, über Menschenrechte in den Lieferketten bis hin zu hoch komplexen Regulierungsvorhaben im Bereich Digitales, Daten und Künstliche Intelligenz. Vieles davon stellt die Unternehmen in Deutschland und Europa vor große Herausforderungen. Zudem hat die Corona-Pandemie fundamentale Veränderungen für Wirtschaft und Gesellschaft mit sich gebracht und auch den europäischen  Binnenmarkt auf eine harte Probe gestellt.  

Wird die Europäische Union ihrem ehrgeizigen Gestaltungsanspruch gerecht? Welche Agenda gibt es, um auch die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Europa im weltweiten Vergleich langfristig zu sichern? Hat sich der europäische Aufbauplan NextGenerationEU bisher bewährt? Sind die europäischen Volkswirtschaften resilienter aus der Krise hervorgegangen? Welche Maßnahmen braucht es aus Sicht der Unternehmen noch zur Stärkung und Vollendung des Binnenmarktes?  

Dies sind nur einige der Fragen, die wir mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft eingehend diskutieren werden. Auf dem Programm stehen Berichte aus verschiedenen EU-Ländern und Diskussionen mit Akteuren aus Berlin und Brüssel.

— programm
Tag 1: Hotel HILTON Berlin, I. Etage, Salon Durieux

Das Programm wird ca. sechs Wochen vor Termin veröffentlicht.

Tag 2: Hotel HILTON Berlin, I. Etage, Salon Durieux

Das Programm wird ca. sechs Wochen vor Termin veröffentlicht.

Zur Anmeldung
— Informationen
Dr. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer, Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK)
5.12.2022
6.12.2022
Mo: 11:00 - 17:30 Uhr | Di: 09:00 - 17:00 Uhr
Hotel HILTON Berlin, Mohrenstraße 30, 10117 Berlin
— Kosten

Die Teilnahme an unseren ISWA-Politikseminaren ist kostenfrei. Die Kosten trägt der gemeinnützige Verein ISWA im Rahmen seines Bildungsauftrags.

Die Teilnehmenden tragen lediglich die Kosten Ihres Aufenthalts inkl. der Tagungsverpflegung wie folgt:
Tagungspauschale für Mo, 5. Dezember 2022 = 82,00 €
Tagungspauschale für Di, 6. Dezember 2022 = 82,00 €

Es kann auf Wunsch eine Übernachtung vom 05.12. auf den 06.12.2022 mit gebucht werden. Die Übernachtung kostet 169,00 € im Einzelzimmer inkl. Frühstück und ist vom Teilnehmenden selbst zu zahlen.

— ANMELDUNG