26.04.2007

Girls’ Day 2007

Der diesjährige Girls’ Day hat den bisherigen Beteiligungsrekord übertroffen. Bundesweit bieten heute fast 8.000 Unternehmen und Organisationen über 135.000 interessierten Mädchen die Möglichkeit, sich über naturwissenschaftliche und technische Berufe zu informieren und neugierig zu werden. „Das große Interesse zeigt, dass sich der Girls’ Day zu einem unverzichtbaren Baustein im Berufsfindungsprozess von Mädchen entwickelt hat“, erklärte Arbeitgeberpräsident Dr. Hundt heute in Berlin. „Gerade vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in der IT-Branche und im Ingenieurbereich ist es erfreulich, dass sich immer mehr Mädchen für technische Berufe interessieren und sich eine berufliche Zukunft in diesen innovativen Bereichen vorstellen können“.

Auch die BDA hat in diesem Jahr erneut zum Girls’ Day ihre Türen geöffnet. In Kooperation mit dem Berliner Unternehmen Collonil erhalten 25 Schülerinnen der Klassen 9 und 10 Einblicke in die Arbeit eines Spitzenverbandes und bei Collonil in den Produktions- und Entwicklungsbereich eines innovativen mittelständischen Unternehmens aus dem Bereich der Schuh- und Lederpflege.

PRESSE - INFORMATION Nr. 38 / 2007, 26.04.2007
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN