–Politikwebinar

Hilfe meine Daten sind verschlüsselt! Wie können Politik und Wirtschaft zur Stärkung der Cyberresilienz beitragen?

Zur Anmeldung
–Inhalt

Behörden und Unternehmen stehen im Fadenkreuz von digitaler Spionage, Sabotage und Datendiebstahl. Laut BKA-Kriminalstatistik wurden allein 2020 sechs Prozent mehr Fälle von Computerkriminalität angezeigt als 2019. Der durch Cyberkriminalität verursachte Schaden beläuft sich allein in der deutschen Wirtschaft auf mehr als 220 Milliarden Euro per anno. Cyberkriminelle haben es insbesondere auf sensible, vielfach personenbezogene Daten sowie wertvolles Unternehmens-Know-how abgesehen.

Als Reaktion auf das zunehmende Bedrohungsszenario haben sowohl die Bundesregierung als auch die Europäische Kommission Legislativmaßnahmen vorgeschlagen – darunter das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 und die NIS 2-Richtlinie. Diese beinhalten weitreichende neue Anforderungen insbesondere für Unternehmen.

Im Rahmen des ISWA-Webinars „Hilfe meine Daten sind verschlüsselt!“ bieten wir interessierten Vertreterinnen und Vertretern aus Unternehmen, Verbänden und Kammern einen Überblick über die aktuelle Cyberbedrohungslage sowie aktuelle regulatorische Initiativen. Darüber ermöglicht der Erfahrungsaustausch mit Praktikern wertvolle Einblicke in Möglichkeiten, um die Cyberresilienz der eigenen Organisation zu stärken.

–Programm

09:30 Uhr
Begrüßung und Einführung

Iris Plöger
Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI)

Dr. Oliver Perschau
Geschäftsführer, Institut für Sozial- und Wirtschaftspolitische Ausbildung e.V. (ISWA)

 

09:35 Uhr
Aktuelle  Bedrohungslage
anschließend  Diskussion

Stefan Becker
Referatsleiter Cyber-Sicherheit für die Wirtschaft, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Sebastian Artz
Bereichsleiter Cyber- & Informationssicherheit, Bitkom e.V., Berlin

10:20 Uhr
Aktuelle regulatorische Entwicklungen im Bereich der IT-Sicherheit  
anschließend  Diskussion

Andreas Reisen
Referatsleiter CI 3, Bundesministerium des Innern und für Heimat, Berlin

Steven  Heckler
stellv. Abteilungsleiter Digitalisierung und Innovation, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI), Berlin

 

11:00 Uhr
Pause

 

11:10 Uhr
Cyberattacke auf den Landkreis Anhalt-Bitterfeld   – Lessons learned
anschließend  Diskussion

Andy Grabner
Landrat, Landkreis Anhalt-Bitterfeld, Köthen

Oliver Rumpf
Mitarbeiter IT, Landkreis Anhalt-Bitterfeld, Köthen

 

11:40 Uhr
Das IT-Sicherheitskennzeichen: Aufbau und Einsatzfelder

Joshu Wiebe
Referatsleiter SZ35. Erteilung des IT-Sicherheitskennzeichens, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

 

12:20 Uhr
Pause

 

12:30 Uhr
Was nun? Kopf in den Sand oder Prävention, Detektion und Reaktion?
anschließend  Diskussion

Alex Wyllie
Geschäftsführer, IT-Seal GmbH, Darmstadt

Prof. Timo Kob
Mitbegründer und Vorstandsmitglied, HiSolutions AG, Berlin

 

13:10 Uhr
Fazit & Ausblick: Hilfe meine Daten sind verschlüsselt! Das müssen Politik und Wirtschaft leisten.

Iris Plöger
Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)

 

13:15 Uhr
Ende des ISWA-Politikwebinars

Zur Anmeldung
–Informationen
Iris Plöger, Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI)
17.3.2022
17.3.2022
09:30 Uhr - 13:15 Uhr
– Kosten

Die Teilnahme an unseren ISWA-Webinaren ist kostenfrei. Die Kosten trägt der gemeinnützige Verein ISWA im Rahmen seines Bildungsauftrages.

– Anmeldung